Nijkerk
Vielseitiges Wohn-/Einkaufsobjekt Oosterpoort
Bert-Jan van de Maat Projektleiter

Vielseitiges Wohn-/Einkaufsobjekt Oosterpoort

Nijkerk

Dieses Projekt bestand aus einer Vielzahl schöner Komponenten:

  • die Umwandlung der ursprünglichen Marechausse-Kaserne in drei Luxusresidenzen
  • Neubau eines eingeschossigen Parkhauses für 327 Pkw mit 8.500 m2 Gewerbefläche im Erdgeschoss und 55 Wohnungen in 4 darüber liegenden Etagen.
  • die Restaurierung der denkmalgeschützten Eierhal, die wir in eine Geschäftsfläche umgewandelt haben.

Auch Professor Fons Asselbergs, Architekturhistoriker, ehemaliger Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege und Vorsitzender des Aufsichtsrates für die Restaurierung der Eierhal, war hiervon sehr angetan.  Über die Restaurierungsarbeiten an diesem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude sagte er Folgendes:
„Zuerst schien es, als ob das Dach komplett demontiert werden müsste. Das Bauunternehmen AKOR hat jedoch etwas ganz Besonderes getan: Sie haben das Dach in einem Stück abgetragen und es nun wieder an seinen ursprünglichen Platz angebracht. Ein Husarenstück. Ich bin der Meinung, dass dieses Unternehmen hervorragende Arbeit leistet, mit einem Gespür für lokale Besonderheiten, handwerklicher Präzision und mit einer Sorgfalt, die man nur selten findet". Hier sehen Sie das abtragen des Daches (auf niederländisch).

Aprisco BV
Auftraggeber:Aprisco BV
Arbeitsbereich:Residential
Standort:Nijkerk
Wie haben unsere Mitarbeiter dieses Projekt erlebt?

”Nijkerk's ehemalige "Bausünde" umfasst jetzt einen hochwertigen Neubau, in dem Park-, Einkaufs- und Wohnmöglichkeiten wirkungsvoll kombiniert wurden, und den restaurierten historischen Gebäuden, die glänzen wie nie zuvor.”

Bild bei: Bert-Jan van de Maat:Projektleiter
Die Mitarbeiter von AKOR machen es für Sie möglich!