Bellavista in Den Haag
Thorbecketoren
Albert van Dalfsen Mitarbeitende Bauausführer

Thorbecketoren

Bellavista in Den Haag

Aus dem Magazin „Bouwwereld“:

Mit der Aufstockung um zwei Etagen und dem Anbau von weißen Balkonen wurde der Thorbecketoren zum Wohnturm Bellavista umgebaut. Der strukturelle Kern wurde radikal modifiziert und eine unsichtbare Aufhängung für die Balkone entworfen.

Als großes Hindernis erwies sich der Stabilitätskern aus Beton im Gebäude. Ausgangspunkt war die Realisierung von acht Wohnungen von ca. 80 m2 pro Etage von der 3. bis zur 12. Etage. Der Längskern des Gebäudes mit zwei Treppenhäusern, vier Aufzügen und sanitären Anlagen ließ Platz für einen Flur und Büroräume, der aber für eine nutzbare Wohnung nicht ausreichte. Zudem befanden sich die Türöffnungen an den falschen Stellen und die lichte Höhe entsprach nicht den aktuellen Normen.

Das Bauunternehmen AKOR hat jedoch einen Geistesblitz, der die perfekte Lösung bieten sollte. Rode: „Die Entscheidung, den Stabilitätskern teilweise abzureißen, um eine größere und auch besser nutzbare Wohnfläche zu schaffen, war eine wichtige Entscheidung, die jedoch Einfallsreichtum in Bezug auf die Konstruktion erforderte.“

 

Bellavista
Auftraggeber:Bellavista
Arbeitsbereich:Residential
Standort:Den Haag
Wie haben unsere Mitarbeiter dieses Projekt erlebt?

”Für dieses Projekt haben wir eine intelligente Hängekonstruktion mit Stahlkonsolen entwickelt. Dadurch wurde ein Wegkippen der Balkonplatten verhindert.”

Bild bei: Albert van Dalfsen:Mitarbeitende Bauausführer
Die Mitarbeiter von AKOR machen es für Sie möglich!